Anfrage Filmer   9.12.2019 16:22    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Anfrage.net » Angebote zu Filmproduktionen » Informationen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Ebene darüber

Angebot und Planung - vor der Produktion

Auf gleicher Ebene

Idee und Konzept
Drehbuch, Storyboard und Shotlist











Aktuelle Highlights

Insignia 2020


 
Übersicht | Verzeichnis
      Filmemacher-Guides
           Wirtschafts- und Werbefilm
                Angebot und Planung - vor der Produktion
                     Drehbuch, Storyboard und Shotlist


Drehbuch, Storyboard und Shotlist

Idee und Konzept reichen für größere Projekte nicht aus, um eine reibungslose Umsetzung machen zu können. Es braucht dazu dann ein feineres Drehbuch.

Der Autor des Drehbuchs verpackt die Geschichte aus dem Konzept in eine konkrete Anleitung für die Darsteller und die Regie. Heißt: Die einzelnen Szenen werden abgeschlossen beschrieben, die Dialoge der handelnden Personen definiert. Dabei orientiert sich das Drehbuch immer am Konzept, das den roten Faden vorgibt und die grundlegende Aussage und Dramaturgie bestimmt. Das Konzept wird auch ins Drehbuch übernommen und fixiert, es steht über allen Detailangaben.

Im Drehbuch werden auch Kameraeinstellungen vermerkt, die Sets beschrieben. Mit dem Drehbuch alleine könnte ein Filmteam bereits eine Umsetzung machen, so zumindest das Ziel. Ins Drehbuch sollte der Auftraggeber auch bereits alles reinreklamieren, was er später im Film umgesetzt wissen will. Wie umfangreich das Drehbuch ausfällt, hängt vom Bedarf ab - von einem etwas tiefergehenden Konzept bis zu einem Detailentwurf, der wirklich alles regelt, ist jede Art von Drehbuch denkbar. Im Wirtschaftsfilm hält man Drehbücher eher kurz.

Storyboard zum Drehbuch

Das Storyboard ist das 'Szenenbuch' mit meist gezeichneten Einstellungen, um sich das Drehbuch besser optisch vorstellen zu können. Insbesondere in der Zusammenarbeit mit den Auftraggebern ist ein Storyboard oft leichter zu benutzen als ein abstrakteres Drehbuch.

In den Zeichnungen der Bildsequenz geht es hauptsächlich um eine visuelle Darstellung zum Anhalten, dazu reichen schon einfachste Bleistiftzeichnungen aus. Und sie helfen auch, die Anweisungen an die Kamera neben der Shotlist auch in optischer Form zu überreichen. Nachteil eines (optionalen) Storyboards ist der damit einhergehende Aufwand, der doch deutlich oberhalb der reinen Shotlist liegt - und selbst diese wird aus diesen Gründen nicht immer vorgelegt.

Shotlist für die Kamera

Auch eine Shotlist kann sehr praktisch sein. Sie ist eine Auflistung der einzelnen Kameraeinstellungen samt Hinweisen für die Umsetzung. Das hilft dem Kameramann bei der Abarbeitung der einzelnen notwendigen Aufnahmen. Eine Shotlist ist keine Pflicht für einen Dreh, macht ein umfangreiches Projekt aber übersichtlicher und vermeidet die Notwendigkeit von Nachdrehs noch fehlender Stellen.

Umsetzung in der Praxis

Das Konzept und Drehbuch wird meist simpel in Word oder einer anderen Textverarbeitung geschrieben. Das Storyboard dürfte zumeist mit Bleistift auf Papier landen. Und die Shotlist wird in der Praxis als Tabelle in einer Excel-Tabelle erstellt.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Drehbuch #Storyboard #Filmproduktion #Planung #Konzept #Regie #Autor #Kamera #Shotlist



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Visuelle Presse-Kommunikation
In Bildern kommunizieren funktioniert besser als in reinem Text. Dass auch in der PR die Zeit für Video u...

Idee und Konzept
Vor dem Film war die Idee. Das Filmkonzept bringt diese Grundidee für das Video auf den Punkt und vor all...

Personen, die beim Film involviert sind
Beim Dreh eines Films oder Videos können ganz unterschiedliche Personen am Set sein. Oder auch nur der Fi...

Equipment und Technik am Drehtag
Nicht nur Personal braucht es, um ein Video bzw. einen Film umzusetzen. Es braucht auch eine Menge an Aus...

Arbeiten der Postproduktion am Film
Ist das Video 'im Kasten', dann folgt noch mehr Arbeit. In der Regel ein Vielfaches des eigentlichen Dreh...

Idee und Planung: Video-/Filmkonzept
Bevor es an die Umsetzung geht, braucht es Planung und viel Kreativität. Ein Arbeitsschritt, den man viel...

Storytelling - mit Geschichten zum Erfolg
Eigentlich eine alte Geschichte: Storytelling. Doch sie bekommt neue Brisanz und Wertigkeit....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Neuestes

 
 

 


VieCC 2019


Ideenwelt 2019


Ventilspiel am Spielberg


Coffee Cars Friends 2019


Motornights September


Motorkino August 2019


Maserati Levante 2019


Audi SQ8

Aktuell aus den Magazinen:
 Youtube Rewind 2019 Protest Rückblick auf Videos und Kritik an Youtube
 Tipps zum Adventkranz Kerzen, Basteln, Brauchtum - jetzt im Guide!
 Youtube Regeln Kritik an der Kritik
 Test: AlmAdvent Prater/Messe Wir haben das neue Adventdorf gesehen
 Porto ab 2020 in Österreich Briefe werden im April wieder teurer

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2019    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at