Anfrage Filmer   18.10.2021 09:01    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Anfrage.net » Angebote zu Filmproduktionen » Aktuelles » Filmproduktionen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Audio und Sprache für Videos optimierenWegweiser...
Whiteboard direkt im Streaming: CanvastreamWegweiser...
Kritik an Audacity
Am Weg zum Drehbuch...
Teamwork per NDI und RTMP
Remote-Filmproduktion mit Zoom
Blackmagic Atem Mini Extreme
Hashtags in Youtube nutzenWegweiser...
Profis brauchen mehr Videos
Videos bei Events machen: DSGVOVideo im Artikel!
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

Was ist eine Hybrid-Konferenz?


 
Aktuelles!
Produktionen  27.06.2021

Am Weg zum Drehbuch...

Nach dem Konzept und der Idee eines Filmprojektes braucht es eine niedergeschriebene Version als Diskussions- und Planungsgrundlage.

Wird ein Projekt größer und arbeitsteiliger, dann ist auch die verschriftlichte Form des Konzepts bzw. der Skizze der Umsetzung relevant. Um über Inhalte sprechen zu können braucht es eine gemeinsame Basis. Und die Entwicklungsschritte bieten dazu noch die Gelegenheit, das bisher fixierte zu dokumentieren:

Ganz am Anfang steht die Synopsis, ein mit ganz wenigen Zeilen zusammengefassten Inhalten. In einem kurzen Absatz steht, worum es geht, mehr nicht. Das hilft auch dabei, die Idee bewerten zu können, denn eine Geschichte, die sich so nicht spannend auf den Punkt bringen läßt, wird auch in Details nicht funktionieren können.

Das Exposé erzählt die Geschichte dann schon durchgehend (Gegenwart, rein chronologisch), die Handlung ist damit fixiert und in ca. 1-3 Seiten schon festgeschrieben. Werden auch Hintergründe zur Handlung und den handelnden Personen beschrieben, dann erstellt man ein 'Treatment'. Das beinhaltet auch schon das zerlegen in einzelne Szenen, die chronologische Darstellung etc.

Und daraus entsteht dann das Drehbuch im höchsten Detailgrad, das aus dem Treatment dann wirklich alle Inhalte ableitet und genaue Vorgaben macht. Da steht dann etwa wie die Szene aussieht (Tag/Nacht, Innen/Außen, Ort), welche Emotionen die Darsteller präsentieren, welche Texte sie sprechen und was sie tun - und viel mehr. Manche Drehbücher sind in zwei Spalten geteilt - in die für das Bild und die für den Ton.

Während die obengenannten Dokumente aufeinander aufbauen und in Textform geteilt werden, gibt es auch noch grafische Skizzen, die einen optischen Ansatz wählen. Das 'Moodboard' dient dazu, die optische Stimmung einer Szenerie festzuhalten und darzustellen. Fotos als Platzhalter für die bildliche Präsentation später sind Anhaltspunkt für die Umsetzung. Simmungen, Farben, Emotionalitäten etc. sind in solchen Fotos leichter zu besprechen als in Textform. Insbesondere gilt das dort, wo weniger erfahrene Beteiligte mitreden müssen.

Nicht mit Fotos sondern mit gezeichneten Skizzen arbeitet das Storyboard, wo die Kameraeinstellungen in gezeichneter Form festgehalten sind. Manchmal wird das auch innerhalb des Drehbuchs gemacht, wo eine weitere Spalte die Skizzen der Szenen und Kameraeinstellungen beinhaltet (und damit das Geschriebene auch visualisiert).

Ob man alle diese Schritte wählt hängt im Wesentlichen an zwei Faktoren: Der Komplexität der Produktion und der Menge an Arbeitsteilung. Je mehr Personen involviert sind und je mehr Einzelteile in das Ergebnis einwirken, desto genauer muss geplant und abgesprochen werden, was zu tun ist und desto mehr Aufwand steckt man in diese Planung und ihrer Dokumentation. Das macht Besprochenes effizienter austauschbar und hilft dabei, alle auf einen gemeinsamen Stand zu bringen. In agilen Produktionsumgebungen wie dem Wirtschaftsfilm in Social Media geht es natürlich viel einfacher, denn nicht selten arbeiten hier 'One-Man-Teams' auf Basis eines kurzen Briefings ohne all die Schriftstücke dazwischen - es ist halt auch immer eine Frage von Budget und Anspruch, den man an ein Projekt hat, wie viel man in die Planung investieren will und kann.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Drehbuch #Wirtschftsfilm #Filmproduktion #Storyboard #Moodboard #Expose #Treatment #Synopsis #Video #Film



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Drehbuch, Storyboard und Shotlist
Idee und Konzept reichen für größere Projekte nicht aus, um eine reibungslose Umsetzung machen zu können....

Personen, die beim Film involviert sind
Beim Dreh eines Films oder Videos können ganz unterschiedliche Personen am Set sein. Oder auch nur der Fi...

Das bringt Drehbuch und Storyboard
Viel Arbeit, aber auch die Möglichkeit der Planbarkeit, Berechenbarkeit und effizienten Umsetzung: Ein gu...

Idee und Planung: Video-/Filmkonzept
Bevor es an die Umsetzung geht, braucht es Planung und viel Kreativität. Ein Arbeitsschritt, den man viel...

Produktion und Umsetzung des Videofilms
Nach der Konzeptphase geht es um die Videoproduktion in all seinen Facetten. An was ist dabei alles zu de...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Produktionen | Archiv

 
 

 


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft

Aktuell aus den Magazinen:
 5fach-Jackpot bei Lotto 6 aus 45 4,2 Mio. Euro zusätzlich auszuspielen
 Mit Sicherheit weniger Umsatz User wollen Einfachkeit statt Sicherheit
 Vierfachjackpot und Jackpot Zwei Ränge im Lotto 6 aus 45 mit großen Gewinnen
 Instagram und Essstörungen Junge Mädchen mit Problematischem konfrontiert
 Einkauf in der App Games machen mehr Umsatz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple