Anfrage Filmer   27.5.2022 15:30    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Anfrage.net » Angebote zu Filmproduktionen » Aktuelles » Filmproduktionen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Telegram erlaubt Streaming mit RTMP
Live versus aufgezeichnet
Remote-Produktionen werden einfacher
Rode erweitert die Wireless-Go-MikrofoneVideo im Artikel!
Kritik an Audacity
Am Weg zum Drehbuch...
Teamwork per NDI und RTMP
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

EQS SUV


 
Aktuelles!
Produktionen  08.02.2022

Live versus aufgezeichnet

Es gibt zwei unterschiedliche Ansätze für die Produktionen von Videomaterial, die sich durch die Onlinewelt immer mehr vermischen. Und tendenziell denkt man an die falsche bei eigenen Projekten.

Das Video für Social Media und Videoplattformen für Unternehmen ist klassischerweise eines, das man plant, aufzeichnet, schneidet, freigibt und publiziert. Klingt nach Aufwand und Hochglanz, ist es auch. Und das Ziel sind immer wieder Imagefilme im Klein- bis Großformat, so wie das 'immer' schon der Fall war.

Das bedeutet dann aber auch, wenige aber teurere Produktionen zu haben, was an sich noch nicht schlecht oder nachteilig wäre. Aber mit dieser Art der Herstellung wird die Diatanz zum Empfänger der Botschaft größer, und das gleich in zweierlei Hinsicht. In zeitlicher, weil man nur wenig Material so produzieren kann, der Abstand zwischen zwei Veröffentlichungen entsprechend groß ist. Aber auch auf der persönlichen Ebene, denn solche Imagefilmchen sind abgehoben, durchgeplant, überdesigned und ganz weit weg von einer direkten, persönlichen Kommunikation, die authentisch und echt daher kommt. Ein No-Go in Social Media!

Nähern wir uns gedanklich also einmal von der anderen Seite an, die man meist ausblendet. Wie wäre es mit einer Live-Produktion, also einer Aufzeichnung, die tatsächlich ungeschnitten und in Echtzeit passiert? Notfalls auch nicht gleich live gesendet, sondern zeitversetzt und teilgeschnitten, damit der Druck und das empfundene Risiko genommen wird, aber genauso produziert als ob das Gegenüber gerade live vor der Kamera sitzt. Solche Produktionen kann man machen, ohne viel 'Rundherum' planen und abwarten zu müssen. Videos sind 'Just in Time' machbar und nur durch die Stunden beschränkt, die man vor der Kamera hat. Sie wirken authentisch und nicht gebügelt und abgehoben - die kleinen persönlichen Ecken und Kanten sind ein Vorteil in dieser Kommunikation, kein Nachteil.

Klar, Dienstleister verdienen viel an aufwändigen Imagefilm-Produktionen und haben selten das Know-How (und die Technik) für günstige Live-Produktionen, deshalb geht der Weg meist in die falsche Richtung, wo eigentlich ein modernerer Ansatz gefragt wäre. Dieser Artikel soll Gedanken in eine andere Art von Videoproduktionen lenken, im Augen zu öffnen und Chancen zu zeigen. Denken Sie beim nächsten Videoprojekt daran, dass es auch schneller, günstiger und echter geht!

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Live #Streaming #Video #Videoproduktion #Imagefilm #Kommunikation



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Digital Design Professional - IREB-Seminar und Prüfung
In Österreich kann eine neue Ausbildung samt Zertifikat für jene genutzt werden, die in der Produktentwic...

Live-Veranstaltungen durch das Internet ersetzen
In Zeiten wütender Viren ist es besser, den direkten Kontakt zu Menschen zu meiden. Per Video über das We...

Presse-Video und PR
Public Relations und Press Relations: Im Zusammenspiel mit der Presse ist auch das Thema Video immer wich...

Multimedia: Foto und Video für Ihre Pressekonferenz
Ihre Veranstaltung oder Pressekonferenz braucht Fotos für die Presse, Filme für das Fernsehen oder Audio-...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Produktionen | Archiv

 
 

 


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain

Aktuell aus den Magazinen:
 Doppelter Jackpot Wieder Jackpot in zwei Rängen
 Moskwitsch statt Lada/Renault Renault zieht sich aus Russland komplett zurück
 CO2 durch Homework Klima wird durch Home-Work nicht verbessert
 Dreifachjackpot und Zweifachjackpot Mehrfacher Topf im ersten und zweiten Rang!
 Edge vor Safari Chrome-Browser weiterhin weit in Führung

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple